42 junge Musiker wollen die Jury in Stralsund überzeugen

Nach der gelungenen Generalprobe geht es am Wochenende um die Punkte beim Regionalwettbewerb

Janine Richter tritt beim Regionalwettbewerb am Wochenende sowohl in der Solo-Kategorie mit ihrer Gitarre als auch im Klavier-Duo-Wettbewerb an.	Fotos: O. MinkenbergKoserow (AK/olm). Gelunge­ne Generalprobe vor dem großen Auftritt am kommen­den Wochenende: Insgesamt 29 junge Musiker der Kreismusikschule Vorpommern-Greifs­wald zeigten am Sonntag bei Konzerten im Atelier Otto Nie­meyer-Holstein und in der Lubminer Kurverwaltung einen Teil ihres Programms für den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“, der am 28. und 29. Januar in Stralsund ausge­tragen wird. „Wir wollten mög­lichst vielen Kindern die Mög­lichkeit geben, vorher die Stücke noch einmal vor Publi­kum zu spielen“, begründete Musikschulleiterin Marika Guddat die Entscheidung für zwei Konzerte anstatt der bisher üb­lichen einen Veranstaltung.
Ellena und Marlene Muschkowitz gehören als Duo Violine und Klavier zu den jüngsten Teil­nehmern des Regionalwettbewerbs.Gerade bei denen, die zum ersten Mal am Wettbewerb teil­nehmen, habe sich dieser zu­sätzliche Auftritt in der Vergan­genheit bezahlt gemacht, weil sie dann vor der Jury ihre Aufregung besser unter Kontrolle hatten. In der Neuen Galerie des Ateliers Otto Niemeyer-Holstein in Lüttenort lieferten diesmal jedoch alle schon jetzt eine sehr konzentrierte Leistung. Selbst bei den Kleinsten schlichen sich kaum Flüchtigkeitsfehler ein. „Ihr könnt stolz darauf sein, was Ihr Euch in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Eu­ren Lehrern erarbeitet habt“, lobte Guddat die Schüler und hoffte, dass sie das Gezeigte nun auch in Stralsund abrufen können.
Insgesamt werden 42 Kinder und Jugendliche der Kreis­musikschule am Regionalwett­bewerb teilnehmen, wobei es für 18 von ihnen das erste Mal ist. Für die 15 Mädchen und Jungen der Altersklasse I wird der Regionalwettbewerb zugleich die Endstation sein, denn erst ab Altersgruppe II kämpfen die Schüler um die Weiterleitung zum Landeswett­bewerb. Dorthin wollen es auch Janine Richter, Franz Guddat, Laura Mucke und Pauline Klein, die zu den er­fahrensten Teilnehmern gehö­ren, in diesem Jahr wieder schaffen. Janine Richter tritt dabei gleich in zwei Katego­rien an: Solo mit ihrer Gitarre und als Duo gemeinsam mit Alena Zache vierhändig am Klavier.
Bei den Instrumenten dominie­ren ganz klar die Gitarren - schließlich gilt die hiesige Mu­sikschule schon seit Jahren als Gitarrenhochburg. So wer­den sich am Sonnabend und Sonntag insgesamt 24 Gitar­ren-Solisten aus der hiesigen Region in Stralsund präsentie­ren. Außerdem sind acht Blä­ser am Start und drei Klavier-Duos. Zu den jüngsten Teil­nehmern gehören Ellena und Marlene Muschkowitz, die als Duo  Violine  und  Klavier antreten, sowie Josefine Beyrich und Henriette Holmer als Duo Violoncello und Klavier. Ihr Urkunden erhalten alle Teil­nehmer übrigens am kommen­den Mittwoch um 17 Uhr bei einem kleinen Konzert im Saal der Wolgaster Musikschule von Landrätin Barbara Syrbe.

AnzeigenKurier, 26.01.2012

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon