Nachwuchs ist heiß auf Jazz

Junge Musi­ker des Kreises sind zu ei­nem Jazz-Workshop nach Koszalin in Polen gefahren.

VON INGMAR NEHLS

Konrad Kolkwitz, Florian Reuschel, Christoph Dallmann und Tobias Perenthaler (v.l.) zeigen Thilo Holz, was sie in Polen gelernt haben.     FOTO: I. NEHLSWOLGAST/KOSZALIN. „Die Polen ha­ben wirklich Jazz im Herzen“, schwärmt Florian Reuschel. Der Musikschüler ist gemeinsam mit fünf anderen Musikern zu einem Jazz-Festival im polnischen Kosza­lin gefahren. 50 Jugendliche haben dort von erfahrenen Dozenten die Besonderheiten dieses  Musikstils kennengelernt und auch gleich praktisch umgesetzt. „Wir haben dann in einer Combo gemeinsam gespielt. Das Ergebnis war auch ganz gut und es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht“, sagt Schlag­zeuger Tobias Perenthaler. Auch Gitarrenschüler Christoph Dallmann, Sängerin Monique Marschalek, Bassist Konrad Kolkwitz und Klavierschüler Sebastian Schulz gehörten zu der Wolgaster Truppe, die von den polnischen Gastgebern sehr herzlich empfangen wurde, wie Tobias Perenthaler erzählt.
Den Anstoß für diese musikali­sche Lehrreise haben Lothar Wilke und Waldemar Kühn vom Verein Jazz auf Usedom gegeben. Die Vi­sion des Vereins ist es, den Jazz auf der Insel noch populärer zu ma­chen. Dafür möchten die Jazz-Liebhaber auch die junge Genera­tion gewinnen und bie­ten sich darum an, in Zusammenar­beit mit der Kreismusikschule ent­sprechende Projekte durchzufüh­ren und Kontakte vor allem zur polnischen Szene zu knüpfen. Bei den sechs Musikschülern scheint der Ausflug bereits Früchte zu tragen. „Ich habe sehr viel Theorie beige­bracht bekommen und hab jetzt viel Zeug zum Üben“, sagt Tobias Perenthaler. Vielleicht findet sich etwas von dem Erlernten bald in Stücken der Musikschul-Bigband wieder oder aber auch in den Bands, die von Thilo Holz betreut werden.
Einen Jazz-Boom werde es an der Musikschule nicht geben. „Dafür fehlen uns die Lehrer“, sagte Schul­leiterin Marika Guddat. Sie möchte sich jetzt aber bemühen, den Kon­takt zur Swinemünder Musik­schule wieder herzustellen.

NordKurier, 13.11.2009, Nehls

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon