Duos für Landesausscheid qualifiziert

Janine Richter (links) schaffte nicht nur im Gitarren-Duo mit Jessica Behn eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb, sondern auch als Klavier-Begleiterin von Franz Guddat, Klarinette.	FOTO: MINKENBERGOSTVORPOMMERN (CM). Aufregen­der als sonst fiel der Regional-Wettbewerb „Jugend musiziert“ am Sonnabend für die Schüler der Kreismusikschule Ostvorpommern aus. Denn die Fahrt nach Greifswald war für manchen angesichts des Schneesturmes ein Abenteuer, während sieben von 26 Eleven ganz auf den Wettbewerb verzichteten und ihren Auftritt später nach­holen werden. „Der Adrenalin­spiegel war wegen der Um­stände sehr hoch, doch die Kin­der haben sich trotzdem voll konzentriert“, sagte Musikschul­leiterin Marika Guddat. Und das wurde mit sehr guten Ergebnis­sen belohnt, freute sie sich.
So haben sich laut Guddat fünf Duos für den Landeswettbe­werb qualifiziert. Dabei wurden die jungen Koserower Franz Gud­dat, Klarinette, und Janine Rich­ter, Klavier, von der Jury mit der Höchstnote von 25 Punkten be­wertet, während Angelique Rich­ter und Josephine Walther, bei­de ebenfalls aus Koserow, als Gitarrenduo 24 Punkte und eben­falls einen ersten Preis erzielten. Erste Preise und ein Ticket zum Landeswettbewerb erreichten zu­dem mit je 23 Punkten die Gitar­renduos Pauline Klein/Laura Mu­cke, beide Heringsdorf, und Ja­nine Richter (Koserow)/Jessica Behn (Karlshagen) sowie Chris­toph Lewke aus Zarnekow, Saxophon, und Janika Kraft aus Groß Bünzow, Klavier.

Nordkurier, 01.02.2010, CM

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon