Bewegendes Konzert

Benefizaktion bringt über 1200 Euro für Japan

Wolgast (AK/olm). Die stolze Summe von 1282,76 Euro ist beim Benefizkonzert der Kreis­musikschule für die Opfer der japanischen Naturkatastrophe zusammengekommen. In Ko­operation mit der Kirchenge­meinde sowie Chor und Or­chester des Runge-Gymna­siums hatten die Lehrer und Schüler der Musikschule am Sonntag in die Petri-Kirche ein­geladen, um ihre Verbunden­heit mit dem ostasiatischen Land zu demonstrieren. „Es war eine ganz tolle und sehr emotionale Veranstaltung“, be­dankt sich Musikschulleiterin Marika Guddat bei allen Betei­ligten, die zum Gelingen beige­tragen haben. Der bewegends­te Moment kam für viele Zuhö­rer am Ende des Konzertes, als sich Yumiko Nakajima-Backhaus nach einem gemein­samen Lied mit dem Chor des Runge-Gymnasiums auf japa­nisch ans Publikum wandte und um Hilfe für ihre Lands­leute bat. Die Spenden gehen nun an die Deutsch-Japa­nische Gesellschaft.

AnzeigenKurier, 12.05.2011

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon