36 Schüler der Kreismusikschulen des Landes Vorpommern-Greifswald fahren zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

Wolgast/Ueckermünde  36 Schüler der Kreismusikschulen Uecker-Randow und Wolgast-Anklam des Landkreises Vorpommern-Greifswald  bereiten sich derzeit auf den 28. Landes-wettbewerb „Jugend musiziert“ vor. Dieser findet vom 30. – 31. März in Waren an der Müritz statt. 239 Jugendliche aus Mecklenburg Vorpommern im Alter von 11 bis 19 Jahre stellen sich der Wertung einer hochqualifizierten Fachjury solistisch u.a. in den Kategorien solo: Violine, Akkordeon, Gesang Pop und in den  Ensemblewertungen: Duo Klavier und ein Blasinstrument, Klavier Kammermusik, Vokalensemble und Zupfensemble. Wer  23 von 25 möglichen Punkten erreicht und mindestens 13 Jahre alt ist, erhält die Weiterdelegierung zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ der Pfingsten in Halle ausgetragen wird. In der Altersgruppe II starten zwei Schüler im Akkordeon solo, eine Schülerin Violine solo und drei Duos Klavier und ein Blasinstrument.  Die Teilnehmer der Altersgruppe II können zwar nicht weiter zum Bundeswettbewerb geleitet werden, haben aber die Möglichkeit, sich mit gleichaltrigen Musikschülern zu vergleichen und wertvolle Wettbewerbserfahrungen zu sammeln.  In den anderen Altersgruppen geht es dann um die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb. Aus den beiden Kreismusikschulen spielen  2 Zupfensembles, 3 Duos Klavier und ein Blasinstrument, zwei Gesangsduo, ein Klavier-Quartett und solistisch 2 Akkordeon-Schüler, drei Violinen-Schüler, ein Viola-Spieler und 2 Pop-Gesangsschülerinen um die bestmöglichste Punktzahl. Weitere Informationen unter https://www.jugend-musiziert.org/wettbewerbe/landeswettbewerbe/mecklenburg-vorpommern.html

36 Schüler der Kreismusikschulen des Landes Vorpommern-Greifswald fahren zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“  36 Schüler der Kreismusikschulen des Landes Vorpommern-Greifswald fahren zum Landeswettbewerb „Jugend musiziert“

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon