Hervorragende Ergebnisse beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ für Schüler und Lehrer der Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 24. Juni 2017

Klarinettentrio und Pop Gitarrist qualifizieren sich für den 54. Bundeswettbewerb

Wolgast/ParchimKlarinetten Trio der Altersgruppe III  Beim 24. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der vom 1. bis 2. April in Parchim ausgetragen wurde, erspielten sich die Eleven der Kreismusikschule Wolgast Anklam fünf 1. Preise, drei 2. Preise und drei Sonderpreise. Das Klarinetten Trio Altersgruppe III mit Marlene Muschkowitz, Jakob Kropf und Daria-Elea Nadler und der Pop Gitarrist Benjamin Fritzen AG V erspielten sich 23 von 25 möglichen Punkten und qualifizierten sich somit für die Teilnahme am 54. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ der von 1. bis 8. Juni in Padderborn stattfindet.

Weitere erste Preise in der Altersgruppe II erhielten das Violinen Trio mit Anna Pauline Parow, Amy Louise Dittbrenner und Philipp Heiden (23 Punkte), die Duos Lilly Lydia Lemke, Joe Schröder  Klarinette/Akkordeon (und einen Sonderpreis für das Erreichen von 24 Punkten) und Lena Anna Marie Bade, Benjamin Bade Querflöte/Akkordeon (23 Punkte). Obwohl sie die notwendigen Punkte für eine Weiterleitung zuerkannt bekommen haben, fahren diese 7 Schüler nicht nach Padderborn, da eine Weiterleitung erst ab AG III möglich ist. Über zweite Preise mit 22 Punkten freuten sich Anna Maria Börrnert, Johann Paul Börrnert Violine/Akkordeon AG II, jeweils mit 21 Punkten das Violinen Duo AG II Anna Maria Börrnert, Maximilian Elias Schiller und das Klarinetten Trio AG V mit Franz Guddat, Nele Richter und Miriam Erle. Beiden Klarinetten Trios wurde außerdem ein Sonderpreis für die beste Interpretation eines Werkes AG III/zeitgenössischen Werkes AG V zuerkannt. Diese hervorragenden Ergebnisse wären nicht ohne  die Musikpädagogen der Kreismusikschule und die Unterstützung der Eltern  möglich. Es ist keine Selbstverständlichkeit, Schüler in diesem Umfang auf den Wettbewerb vorzubereiten. Dazu gehört von den Lehrern viel Engagement, pädagogisches Geschick, hohe Einsatzbereitschaft und zusätzliche Proben/Konzerte auch an vielen Wochenenenden, ein besonderes Dankeschön an die Lehrer Karola Baltsch, Cathleen Holz, Annerose Kolkwitz,  Jakub Kubiszowski, Andrea Neye und  Maria Schüler. Für die Schüler bedeutet das u.a. viel Fleiß, Ausdauer, Durchhaltevermögen und Weiterentwicklung ihrer musikalischen Fähigkeiten. Schüler, die sich dieser Herausforderung neben dem alltäglichen Schulstress stellen, entwickeln sich durch die Vorbereitung auf diesen Wettbewerb musikalisch und in ihrer Persönlichkeit enorm weiter. Nicht das Ergebnis ist ausschlaggebend, sondern diese Entwicklung und der Spaß am Musizieren. Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!

Einige Bilder gibt es in unserer Fotogalerie.

Die Ergebnisliste finden Sie in bei uns als Download.

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon