Abschlusskonzert der Probenfreizeit mit viel Applaus

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 05. Mai 2017

Wolgast/Peenemünde Abschlußkonzert der Probenfreizeit 2017Das Abschlusskonzert der alljährlich stattfindenden Probenfreizeit  der Kreismusikschule Wolgast-Anklam fand am 12. März um 11 Uhr im Kinosaal des „Historisch Technischen Museums“ Peenemünde statt. Die 35 Schüler und 6 Lehrer präsentierten vor voll besetzen Saal die musikalischen Ergebnisse der dreitägigen Probenarbeit in Karlshagen im „Hotel am Meer“. Das Konzert begann mit zwei gemeinsamen Stücken aller Schüler und Lehrer.

Danach zeigten die noch recht jungen 12 Gitarristen unter Leitung von Ronny Kohlmetz, Ulrike Gaßner und Marika Guddat, wie es klingt im Ensemble dreistimmig zu musizieren. Die Bläser hatten verschiedene kleine Ensemblestücke in verschiedenen Besetzungen vorbereitet. So spielte das Blockflötenquartett mit der Blockflötenfamilie Sopran-, Alt-, Tenor- und Bassflöte ein modernes Stück. Die Querflötenschülerinnen und Schüler erzählten eine musikalische Zuggeschichte, die Klarinetten- und Querflötenspielerinnen, unterstützt am Klavier von Jadwiga Mikolajczyk, bedankten sich musikalisch mit „Vielen Dank für die Blumen“ bei allen Förderern und Sponsoren besonders beim Förderverein der Kreismusikschule Wolgast-Anklam, dem LKJ (Landesvereinigung-Kulturelle-Jugendbildung-Mecklenburg-Vorpommern e.V.), dem „Hotel am Meer“ und dem HTM Peenemünde. Die Streicher unter Leitung von Sergej Ernst luden zum folkloristischen Teatime Rag und zum Tango Santiago ein. Danach vereinigten sich  die Streichermit den Bläsern zum kleinen sinfonischen Orchester unter Leitung von Maria Schüler und ließen Auszüge aus der  „Moldau“ von Betrich Smetana  erklingen. Als Überraschung griffen zum Abschluss die sechs Lehrer zu ihren Instrumenten und verabschiedeten sich musikalisch mit dem Tango „La Cumparsita des argentinischen Komponisten Gerado Matos Rodriguez. Für den großen „stürmischen“ Abschlussapplaus kamen noch einmal alle kleinen und großen Musiker auf die Bühne, bevor sie geschafft und glücklich über das Erreichte mit ihren Eltern nach 3 Tagen intensiven Musizierens wieder nach Hause fuhren.

Bilder gibt es in unserer Fotogalerie.

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon