16 Nominierungen zum Landesfinale in Parchim

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 17. März 2017

Jugend musiziert 2017 RegionalwettbewerbWolgast/Greifswald  Riesiger Erfolg für  die Musikschüler der Kreismusikschule Wolgast-Anklam beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ am vergangenen Wochenende in Greifswald. 23 erste Preise und drei zweite Preise erspielten sich die jungen Musiker der Musikschule. 16 von ihnen können sich über eine Weiterleitung zum Landeswettbewerb freuen, der vom 1. – 2. April in Parchim stattfindet. Zwar erreichten auch viele kleine  Musikschüler die notwendige Punktzahl (ab 23 von 25 möglichen Punkten), um zum Landeswettbewerb weitergeleitet zu werden, aber sie sind noch zu jung für die nächste Stufe des Wettbewerbes.

Erst ab Altersgruppe II (11/12 Jahre) darf man zum Landesfinale. Alle Schüler wuchsen über sich hinaus und überzeugten mit hervorragenden musikalischen Leistungen. Benjamin Fritzen Gitarre Pop solo und Franz Guddat Klarinetten Trio (mit Nele Richter Rostock und Miriam Erle Güstrow)  erzielten mit ihrem Vortrag sogar die Höchstpunktzahl von 25 Punkten. „Es war ein Genuss, euch zuzuhören.“ sagte die fachmännische Jury in der Auswertung. Mit einer Punktzahl von 24 Punkten qualifizierten sich weiterhin für den Landeswettbewerb das Violinen Trio Anna Pauline Parow, Amy Louise Dittbrenner und Philipp Heiden, das Duo Lilly Lydia Lemke Klarinette und Joe Schröder  Akkordeon. Das Violinen Duo Anna Maria Börrnert und Maximillian Schiller, das Klarinetten Trio mit Marlene Muschkowitz, Daria Elea Nadler und Jakob Kropf, die Duos Lena Anna Marie Bade Querflöte und Benjamin Bade Akkordeon, Anna Maria Börrnert Violine und Paul Börrnert Akkordeon erspielten sich 23 Punkte und vertreten somit auch die Musikschule beim Landeswettbewerb. Dieses ausgezeichnete Ergebnis  wäre aber nicht möglich ohne die sehr gute Vorbereitung der Teilnehmer durch die engagierten Musikschulpädagogen – Karola Baltsch (Blockflöte, Klarinette und Saxophon), Annerose Kolkwitz (Violine), Sergej Ernst (Violine), Agnes Rabast (Klavier), Marina Zorn (Klavier), Yumiko und Jörn Backhaus (Klavier), Jadwiga Mikolajczyk (Klavier), Cathleen Holz (Akkordeon), Andrea Neye (Akkordeon), Maren Roederer (Gesang) und Jakub Kubiszowski (Gitarre Pop) - ein großes Dankeschön an sie. Die vielen Unterrichtsstunden, gemeinsame Proben, Vorspiele und Konzerte haben sich gelohnt!

Weitere Ergebnisse:
Klavier solo
1. Preis  22 Punkte Jannika Kraft, Friedrich Münstermann, Emanuel Beyrich
1. Preis  21 Punkte Karl Krüger, Klara Harder, Freya Zorn, Hedi Zumpe
2. Preis  20 Pinkte Jonas Harder, 19 Punkte Lena Anna Marie Bade
Gesang solo
1. Preis 24 Punkte Viola Alickaj Gesang und Mareike Kruse Begleitung Klavier
Akkordeon Kammermusik
1. Preis 24 Punkte Akkordeon Quartett Tessa und Jordi Wodrich, Erik und Gustav Schulz
1. Preis 22 Punkte Akkordeon Duo Ben Brautzsch und Hannes Dall
1. Preis 21 Punkte Akkordeon Trio Riecke Rode, Sarah Wolfram und Leonas Gray
Bläserensemble
1. Preis 24 Punkte Querflöten Duo Klara Harder und Lena Anna Marie Bade
1. Preis 22 Punkte Blockflötenduo Pepe Kropf und Marlene Heß
1. Preis 21 Punkte Saxophon Duo Avelina Margarete Neye und Johannes Harder
2. Preis 19 Punkte Kira Wiese und Ulrike Ricarda Carmin

Weitere Fotos finden Sie in unserer Fotogalerie.
Die kompletten Ergebnisse finden Sie in unserer Kategorie Wettbewerbe.

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon