Rotaryclub Usedom übergibt 5 Geigen an die Violinenklasse der Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 08. Oktober 2016

Rotary-SpendeAus der Rede bei der Übergabe während eines Konzertes von Dr. Christine Muschkowitz, Heringsdorf:

„In den Zeiten neuer globaler Herausforderungen rückt Musik in ein neues Licht.
Denn Musik ist wie eine zweite Sprache.
Jeder, der sie spricht, weiß wie schwer es ist, sie zu erlernen.

Nicht nur die Musikkinder müssen sich täglich mühen. Auch die, die um sie sind - die Eltern, Großeltern, Mitschüler und Lehrer - müssen den Kindern zeigen, dass die Mühe lohnt, dass es gemeinsame, gefühlsreiche Begegnungen sind, die über und mit der Musik erlebt werden können.

Wer Musik macht, fragt nicht nach dem Geburtsland der Eltern, nicht nach dem sozialen Stand der Familie, nicht nach der Automarke und nicht nach dem letzten Taschengeld.
Musik machen ist eine Klasse für sich.

Vom Rotaryclub Usedom wurden am Konzertabend 5 Geigen an die Musikschule überreicht, damit es denen, die ein Gefühl für Musik entwickeln wollen und die es sich nicht so einfach leisten können, möglich ist.

Mit Dank für die Aufarbeitung der Schülerinstrumente an Prof. Riedel, Berlin, mit Dank an die Mitglieder des Rotaryclubs Usedom wünschen wir den Kindern der Musikschule viel Erfolg und gutes Gelingen.“

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon