Viermal „Ausgezeichnet“

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 03. Dezember 2015

für Musikschüler beim Deutschen Akkordeon Musikpreis 2015 in Bruchsal

Jonathan Reinbrecht, Leonard Bühner, Johann Paul Börrnert und Eduard BletschWolgast/Bruchsal Mit viermal dem Prädikat „ausgezeichnet“ kehrten die Musikschüler Paul Johann Börrnert, Eduard Bletsch, Leonard Bühner und Jonathan Reinbrecht. mit ihren Lehrerinnen Karola Baltsch, Cathleen Holz und Andrea Neye Anfang Juni vom Deutschen Akkordeon Musikpreis 2015 aus Bruchsal Baden Württemberg zurück. Über 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland wetteiferten in den Kategorien Akkordeon solo, Duo oder Kammermusik um die beste Bewertung der internationalen Fachjury. So wurde allen vier Teilnehmern der Kreismusikschule Wolgast-Anklam Paul Börrnert/Akkordeon solo mit 32,7 Punkten, Eduard Bletsch ebenfalls Akkordeon solo mit 35 Punkten, dem Duo Jonathan Reinbrecht/Klarinette und Leonard Bühner/Akkordeon mit 35 Punkten das Prädikat „ausgezeichnet“ zuerkannt. (Bewertung 41-50 Punkte „Hervorragend“, 31- 40 Punkte „Ausgezeichnet“, ab 30 Punkte „Sehr gut“) Herzlichen Glückwunsch an die Schüler, Lehrer und Eltern!

Zur Ergebnisliste.

 

 

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon