Gelungenes Lehrerkonzert „Vielsaitig“

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 19. November 2015

Lehrerkonzert im Saal der Kreismusikschule in der Bahnhofstr.Wolgast Die wirklich allerletzten ihrer insgesamt 120 Sitzplätze mussten die Lehrer der Kreismusikschule am Sonnabend bereitstellen, damit alle Besucher einen Platz beim Lehrerkonzert bekamen. In dem  1 ½ stündigen kurzweiligen Programm konnten die Musikpädagoginnen ihre Professionalität auch als Musikerinnen unter Beweis stellen.

So begann das Programm mit einer Händel-Arie gesungen vom Maren Roederer, begleitet von Maria Schüler Querflöte und Yumiko Backhaus Klavier. Danach stellte Elvina Zeynalova Klavier ihre Virtuosität mit Fanatasiestücken von Robert Schumann unter Beweis. Anette Richter und Maria Schüler  zeigten, dass die  Hamburger Sonate von C.Ph.E. Bach auch in einer eher ungewöhnlichen Besetzung  mit Querflöte und Gitarre sehr gut klingt. Viel Applaus erhielten ebenso Annerose Kolkwitz Violine begleitet von Elvina Zeynalova für eine Beethovensonate. Den beschwingten Abschluss spielten Jadwiga Mikolajczyk und Marina Zorn vierhändig am Klavier mit Auszügen aus dem bekannten Werk von Astor Piazzolla „Historie du Tango“. Vielen Dank dem Förderverein und der Elternvertretung für die Unterstützung dieses Konzertes. Am 06.06.2015 um 18 Uhr in der Aula des Lilienthalgymnasiums Anklam wird dieses Konzert nochmal aufgeführt.

Einige Bilder gibt's in unserer Fotogalerie.

 

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon