Musizierstunde

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 24. April 2015

16.04.2015 Das Besondere dieser Musizierstunde war, dass sie ausschließlich von erwachsenen Schülerinnen und Schülern gestaltet wurde.
Wenn auch die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen den Schwerpunkt der musikpädagogischen Arbeit an einer modernen Musikschule ausmacht, so ist es auch für „ältere Semester“ möglich, eine musische Ausbildung zu erhalten.
Hier treffen die Erwachsenen auf andere Anfänger oder auch auf „alte Hasen“, die bereits in der Kindheit und Jugend musizierten.
Die Ambitionen der Erwachsenen sind dabei durchaus verschieden. Die Einen hatten als Kind nie Gelegenheit, ein Instrument zu erlernen und erfüllen sich einen lang gehegten Wunsch, andere sind aktiv im Regionalen Musikleben integriert und holen sich Unterstützung bei einer Fachfrau oder einem Fachmann in der Musikschule, um gut vorbereitet die eigenen Projekte umsetzen zu können.

Unsere Musikschule möchte auch den Erwachsenen unter den Schülern die Gelegenheit bieten, sich auf der Bühne zu präsentieren. Ein Vorspiel „Nur für Erwachsene“ ist ein Rahmen, der Gleichgesinnte zusammenbringt und eine wohlwollende Atmosphäre schafft. Dieses Angebot wurde bereits im Vorjahr mit Begeisterung aufgenommen.
Die Musizierstunde am 16.04.2015 war kurzweilig und hätte den Titel „Musikalisch-Literarischer Abend“ tragen können, denn zu den musikalischen Beiträgen gesellten sich zwei Rezitationen.
Den aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmern gebührt Anerkennung und Dank für die erbrachten Leistungen und für den Mut, sich dem Vorspiel zu stellen.


1 1
2 2
3 3
4 4
5 5
6 6

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon