Kolkwitz, Annerose

Annerose Kolkwitzunterrichtet Violine

 

Annerose Kolkwitz erhielt ihren ersten Geigenunterricht mit 5 Jahren an der Musikschule ihrer Heimatstadt Wismar. Mit 10 Jahren bekam sie Förderunterricht am Rostocker Konservatorium. Nach erfolgreichem Abschluss desselben begann sie ein Studium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin. Hier erhielt sie eine klassische Ausbildung im Fach Kammermusik und Orchesterspiel inklusive Konzertreisen nach Polen, der damaligen Sowjetunion, sowie in die Bundesrepublik. Nach erfolgreichem Examen 1988 als Diplomfachlehrerin begann sie ihre Unterrichtstätigkeit an der Greifswalder Musikschule, Substitutenspiel am Greifswalder Theater und 1991 erfolgte der Wechsel zur Kreismusikschule Wolgast. Neben der Arbeit als Violinpädagogin war sie solistisch und kammermusikalisch tätig, wie z.B. beim Usedomer Musikfestival mit einer Uraufführung des Inselquartetts oder als Solistin in Konzertprogrammen für Violine und Orgel/Klavier. Der Reiz der unkonventionellen Spielweise von Klezmer- und Zigeunermusik lässt sie nicht mehr los. Dies findet auch Ausdruck im Schaffen Ihrer Band „De Klesmorims“.

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon