„Junges Usedomer Musikfestival“

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 15. September 2020

Musik trotz(t) Corona-Preisträgerkonzert dreier Musikschulen

Wolgast/Peenemünde    Endlich - nach monatelangem nicht Vorspielen dürfen, werden Preisträger des Wettbewerbes „Jugend musiziert“ der hiesigen Musikschulen ihr Können unter Beweis stellen. Am Sonntag, den 27. September wird es in Kooperation mit dem Usedomer Musikfestival,  der Achterkerkestiftung für Kinder, der Stiftung der Sparkasse Vorpommern für Wissenschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft  und den drei Musikschulen im Landkreis Vorpommern-Greifswald ein gemeinsames Konzert um 11.00 Uhr im Kinosaal des „Historisch Technischen Museums“ Peenemünde geben. Von der städtischen Musikschule Greifswald spielen Jonas Alms und Anton Kornejew beide Klavier solo. Aus der Kreismusikschule Uecker-Randow reisen zwei Blechbläser Quartette mit Jannes Henning; Maximilian Engel; Chris-Nor Schleer und Lea Kummert und Aren Jahn; Jennifer Schimmel; Hannes Maier und Lukas Henning sowie die zwei Sängerinnen Hanna-Lisa Garbe und Janne-Marie Garbe begleitet von der Klavierpädagogin Elvina Zeynalova an. Ein  Heimspiel aus der Kreismusikschule Wolgast-Anklam wird es für das Duo Lilly-Lydia Lemke Klarinette und Joe Schröder Akkordeon; das Querflöten Duo Emma Albrecht und Lena Anna Marie Bade; für das Duo Avelina Neye Saxofon und Cedric Richard Lettner Posaune und das Klarinetten Trio mit Marlene Muschkowitz, Daria-Elea Nadler und Jakob Kropf geben. Die Zuhörerplätze sind wegen der Hygienevorschriften begrenzt. Der Eintritt ist frei.
DSC02829 2

Besucherzahlen

Heute 7

Gestern 21

Woche 63

Monat 338

Insgesamt 42662

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen