Elternbrief Schuljahr 20 21

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 31. Juli 2020

“In der Musik liegt etwas ganz Wunderbares. Worte sind großartig, aber Musik ist noch viel herrlicher. Sie spricht nicht die Gedanken an, wie Worte das tun, sie spricht direkt mit unserem Herzen und unserem Geist, zu dem Kern und den Wurzeln unserer Seele. Musik beruhigt uns, erregt uns, schenkt uns edle Gefühle und läßt uns in Tränen schmelzen, wir wissen nicht wie -.“             Charles Kingsley (1819 – 1875)

Infobrief                                                                                              

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

lassen Sie uns gemeinsam mit den Worten von Charles Kingsley, einem englischen Geistlichen, Theologen und Schriftsteller, in das neue Schuljahr starten – mit viel Musik.

Die Hoffnung im neuen Schuljahr wieder „normalen Unterricht“ an der Kreismusikschule Wolgast-Anklam geben zu können, hat sich leider nicht erfüllt. Der Unterricht findet nach wie vor unter strengen Hygienevorschriften statt. Die aktualisierte Corona Lockerungsverordnung LVO MV vom 9. Juli regelt in § 2 Absatz 28 die Auflagen für Musikschulen.

Ich möchte Sie darüber informieren, wie wir unter den aktuellen Bedingungen und diesen gesetzlich geltenden Vorschriften für Musikschulen das Schuljahr 2020/21 planen und durchführen werden. Doch zuvor erlauben sie mir einige persönliche Gedanken:

Wie haben sich Ihre Kinder und wir, die Musikpädagogen gefreut, nach der 2 monatigen Schulschließung wenigstens im Einzelunterricht mit dem Präsenzunterricht wieder beginnen zu können. Der Präsenzunterricht kann durch digitalen Unterricht nicht vollständig ersetzt werden. Es war in der Notsituation der behördlichen Schulschließung eine Möglichkeit, mit Ihren Kindern musikalisch in Kontakt zu bleiben. Im Augenblick steigen leider die Fallzahlen wieder. Wir können aber durch unser Verhalten dazu beitragen, diese Fallzahlen so gering wie möglich zu halten, so dass es hoffentlich nicht zu einer erneuten Schulschließung kommen wird. Darum bitten wir Sie und Ihre Kinder, sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Regeln zuhalten.

Das bedeutet u.a.

  1. Im Musikschulegebäude ist das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung verpflichtend.
  2. Den vorgeschriebenen Wegrichtungen ist Folge zu leisten.
  3. Schüler betreten die Musikschule ohne Begleitung, waschen sich vor dem Unterricht die Hände, betreten den Unterrichtsraum erst nach Aufforderung, einzeln und verlassen nach dem Unterricht sofort das Gebäude. (Ausnahme Schüler bis 10 Jahre dürfen durch eine Begleitperson mit Mundmaske bis zur Raumtür gebracht und wieder abgeholt werden, dazwischen warten die Eltern außerhalb des Musikschulgebäudes)
  4. Abstandsregeln sind im gesamten Gebäude einzuhalten.
  5. Jeder Schüler hat sein eigenes Instrument plus Zubehör mitzubringen.
  6. Bei Erkältungssymptomen bleiben wir Zuhause.

Nachzulesen unter:

https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Ministerium%20f%C3%BCr%20Wirtschaft%2c%20Arbeit%20und%20Gesundheit/Dateien/Downloads/GVOBL.%20Nr.46%20v.%2009.7.2020.pdf

Sollte in Ihrer Familie oder bei Ihrem Kind eine Corvid 19 Erkrankung festgestellt werden, dann melden Sie uns das bitte unverzüglich unter 03836 202413 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Für den Fall einer behördlich verfügten Musikschul-Schließung z. B. bei höherer Gewalt oder einer  Pandemie bitten wir  Sie, das angefügte Datenerfassungsblatt und die Einverständniserklärung zur Nutzung des Online Unterrichtes umgehend ausgefüllt über den jeweiligen Fachlehrer an uns zurückzugeben. Die Datenerfassung dient zum einen für die Möglichkeit des digitalen Unterrichtes und zum anderen zur schnellen Verfolgung von möglichen Infektionsketten. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung des Landkreises Vorpommern-Greifswald vom 28. Juli 2020:

„Aktuelle Kontaktdaten dienen im Falle einer nachgewiesenen Infektion mit dem Corona-Virus einer effizienten Ermittlung von Kontaktpersonen. Die Kontaktnachverfolgungs-Teams haben nur ein paar Stunden, um die Infektionsketten wirksam zu durchbrechen. Dauert die Nachverfolgung zu lange, kann sich das Virus weiter ausbreiten. Je schneller die potentiell Infizierten erreicht und informiert werden, desto rascher kann durch das kreisliche Gesundheitsamt eine Kategorisierung und Eingrenzung aller relevanten Beteiligten vorgenommen werden“.

Die Kreismusikschule unterrichtet nicht nur in den Hauptstellen Wolgast, Anklam und Heringsdorf sondern auch an weiteren 23 Unterrichtsstätten wie Grundschulen und Kitas. Wir sind bestrebt, dort auch wieder den Musikschulunterricht/Musikalische Früherziehung anzubieten. Dazu bedarf es der Zustimmung der jeweiligen Kooperationspartner unter Einhaltung der vor Ort geltenden gesetzlichen Vorschriften. Die Musikpädagogen werden Ihre Kinder über die Regeln der jeweiligen Schule/Kita informieren. Bitte halten Sie sich an diese Vorschriften, damit wir an den vielen Unterrichtstätten den Unterricht Ihrer Kinder vor Ort anbieten können.

Veranstaltungen wie Klassenvorspiele, Musizierzeiten, Konzerte sind vorgesehen und werden in veränderter Form unter Einhaltung der Abstandsregeln und der aktuellen Hygieneverordnung  geplant. Das  Erlernte zu präsentieren gehört nicht nur zur musikalischen Ausbildung Ihrer Kinder, sondern setzt in uns Gefühle frei, wie von Herrn Kingsley beschrieben, die gerade in der Corona Zeit gut für unsere Seele und Gesundheit sind.

Die Elternvertretung und der Förderverein der Kreismusikschule Wolgast-Anklam sucht dringend Mitstreiter. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an mich oder an den Lehrer Ihres Kindes.

           

Musizieren und Lachen hält gesund. In diesem Sinne wünsche ich uns allen ein gutes Musikschuljahr 2020/21 - bleiben Sie gesund!

Im Namen aller Kollegen der Kreismusikschule
Marika Guddat              Wolgast,03.08.2020

(Schulleiterin)

Besucherzahlen

Heute 3

Gestern 19

Woche 22

Monat 53

Insgesamt 41908

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen