Vier Musikschüler qualifiziert für das Bundesfinale „Jugend musiziert“

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 07. April 2019

Wolgast/Waren Am vergangenen Wochen fand der 28. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Waren an der Müritz statt.  228 Kinder und Jugendliche aus Mecklenburg Vorpommern im Alter von 10 – 20 Jahre wetteiferten  im musikalischen Wettstreit um die begehrte Punktzahl von 23- 25 Punkte, die zur Teilnahme am Bundeswettbewerb berechtigt. Die 24 Schüler der Kreismusikschule Wolgast-Anklam kehren in 17 Wertungen mit 5 ersten Preisen, 9 zweiten  Preisen und 3 dritten Preisen zurück. Lena Anna Marie Bade mit ihrer Klavierpartnerin Ronja Busch aus Greifswald erspielte sich 24 Punkte, Joe Schröder Akkordeon solo ebenfalls und Avelina Margarete Neye Saxofon und Mai Linh Nguyen Thi 23 Punkte. Sie werden die Kreismusikschule Wolgast-Anklam beim  56. Bundeswettbewerb  vom 6. -13. Juni in Halle an der Saale vertreten. Das Duo Karl Krüger Klavier und Lilly Lydia Lemke Klarinette und Tessa Wodrich Akkordeon solo erspielten zwar auch 23 Punkte, sind aber noch zu jung, um am Bundesfinale teilzunehmen. Mit 22 Punkten und damit mit einem Punkt an der Weiterleitung vorbei wurde das Gesangsduo Josefin Lüder und Viola Alickaj und der Viola Spieler Max-Robin Schultz bewertet. Weitere zweite Plätze belegten das Gitarren Duo Johanna Richert und Klara Harder, das Gitarrentrio Charlotte Krüger, Helena Naemi Drews und Leonie –Sophie Hennig, Anna Maria Börrnert Violine, Jordi Wodrich, Gustav Schulz, Benjamin Bade alle drei  Akkordeon solo, das Duo Lena Anna Marie Bade (Querflöte) und Sophie Wilisch Klavier. Über einen dritten Preis freuen sich Elena Muschkowitz, Luisa Marie Fritzen und Maximilian-Elias Schiller Violine solo.  Pech hatte das Duo Johann Schüler Querflöte und Richard Schüler Klavier- einen Tag vor dem Wettbewerb brach sich Johann das Handgelenk. Aber bei diesem Wettbewerb gibt es keine Verlierer sondern nur Gewinner – Gewinn für die musikalische und persönliche Entwicklung der jungen Musiker, die Freude am gemeinsamen Musizieren und tolle Konzerte für die Zuhörer. Besonders hervorzuheben sind die Klavierpädagogen Jadwiga Mikolajczyk, Agnes Rabast und Jörn Backhaus, die als Korrepetitoren mit den Streichern und Sängern gemeinsam auf der Bühne standen und die Zuhörer und Jury mit den musikalischen Vorträgen beeindruckten. Für die Musikpädagogen Karola Baltsch, Maria Schüler, Andrea Neye, Cathleen Holz, Annerose Kolkwitz, Sergej Ernst,  Ulrike Gaßner, Marika Guddat, Jakub Kubsizowski, Maren Roederer, Marina Zorn und die drei Klavierpädagogen  zahlte sich die monatelange intensive Vorbereitung der Schüler auf diesen Wettbewerb aus. Die jungen Musiker bedankten sich bei ihren Lehrern und Eltern musikalisch mit hervorragenden Ergebnissen am Wochenende in Waren beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert".
Vier Musikschüler qualifiziert für das Bundesfinale „Jugend musiziert“Vier Musikschüler qualifiziert für das Bundesfinale „Jugend musiziert“Vier Musikschüler qualifiziert für das Bundesfinale „Jugend musiziert“

Galerie

 

Besucherzahlen

Heute 1

Gestern 10

Woche 1

Monat 279

Insgesamt 34492

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon