Preisträgerkonzert „Junge Solisten“

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 17. Mai 2018

Wolgast Teilnehmer des Preisträgerkonzert „Junge Solisten“Das Preisträgerkonzert „Junge Solisten“ am Freitag, den 9. März in der Bibliothek Wolgast, gefördert vom Kulturverein der Stadt Wolgast, war die letzte große Probe für den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, der am 17. und 18. März in Neubrandenburg ausgetragen wird. Frau Kretschmer vom Kulturförderverein begrüßte die Schüler, Lehrer und Zuhörer herzlich und lud zu einem kurzweiligen Programm ein.

Die 12 Teilnehmer in 13 Wertungen zeigten kurze Ausschnitte aus ihren Wettbewerbsprogrammen. Bis zur Teilnahme an diesem Wettbewerb ist es für Schüler und Lehrer ein langer arbeitsreicher Weg. Neben dem normalen Unterricht kommen viele Zusatzproben, Auftritte und Workshops dazu. Für Karola Baltsch war es eine besondere Herausforderung. Sie musste für 5 Blockflöten, einem Saxophon und 7 Klarinetten verschiedene Programme heraussuchen. Für Maria Schüler, Querflötenlehrerin, war die Vorbereitung auch mit viel Aufregung verbunden, nahmen doch von ihren vier Schülern, zwei zum 1.x an diesem Wettbewerb teil. Die 10 – 20 minütigen Programme müssen erst mal erarbeitet werden und dann beginnt u.a. mit den Korrepetitoren das musikalische Feilen an den Stücken. So waren die Klavierpädagogen Agnes Rabast, Jadwiga Mikolajczyk, Marina Zorn, Yumiko und Jörn Backhaus neben ihrem Klavierunterricht zeitlich sehr gefragt, die Bläser am Klavier zu begleiten. Lilly Lemke und Jonathan Reinbrecht wurden von Joe Schröder und Eduard Bletsch am Akkordeon begleitet. Da kam erschwerend hinzu, dass viele gemeinsame Proben mit den Duos von Akkordeonlehrerin Andrea Neye organisiert werden mussten, alle vier wohnen in unterschiedlichen Orten. Das Duo Violine und Klavier mit Emil Backhaus aus Hohendorf Violine, Lehrer Sergej Ernst und Emanuel Beyrich Klavier aus Heringsdorf hatten die größte Entfernung zu meistern. Die beiden Duos im Klavier vierhändig von Yumiko Backhaus hatten dagegen fast ideale Probebedingungen - ein Geschwisterpaar und zwei Freundinnen aus Zinnowitz spielten vierhändig am Klavier. Da hatten es die  Musikpädagogen Ulrike Gaßner, Anette Richter, Marika Guddat und Jakub Kubiszowski im Fach Gitarre leichter, ihre Schüler starteten in der Kategorie solo. Die viele Arbeit der Musikpädagogen und das fleißige Üben der Schüler unterstützt von ihren Familien hat sich sehr gelohnt – dies zeigt sich in der persönlichen musikalischen Entwicklung aller 33 Teilnehmer am Regionalwettbewerb und den sehr guten Ergebnissen! Wünschen wir den Teilnehmern am Landeswettbewerb  Lilly Lemke, Joe Schröder, Franz Guddat, Konrad Klahre, Klara Harder, Daria Elea Nadler, Marlene Heße, Lena Anna Marie Bade, Avelina Neye, Emma Albrecht, Anna Charlotte Krüger, Marlene Muschkowitz und den Musikpädagogen für den Landeswettbewerb viel Erfolg! (Siehe Fotogalerie)

 

Besucherzahlen

Heute 22

Gestern 21

Woche 43

Monat 238

Insgesamt 31108

© 2010-2017 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon