27. Sparkassenkonzert anlässlich des Wolgaster Weihnachtsmarktes

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 28. Februar 2018

Wolgast Das Violinen Ensemble lädt zum Singen ein.Bereits zum 27. Mal erfreuten die Schüler und Lehrer der Kreismusikschule Wolgast-Anklam die Zuhörer beim Weihnachtskonzert in der Schalterhalle der Wolgaster Sparkasse. Wie jedes Jahr organisierte Frau Stolla von der Sparkasse Wolgast dieses Konzert u.a. für die Kunden dieser Filiale.
20 Musikschüler und ihre Lehrer hatten viele kleine Weihnachtspäckchen zum musikalischen „Auspacken“ vorbereitet. Mit Freude stellten die Lehrer und Schüler fest, dass Herr Knauer, ehemaliger Leiter der Sparkasse Wolgast, unter den Besuchern war. Denn er ist es gewesen, der gemeinsam mit Manfred Fretwurst, Schlagzeugpädagoge der Kreismusikschule, diese Veranstaltung 1991 ins Leben gerufen hat. Seitdem ist es vor allem für die jüngeren Musikschüler ein beliebter Auftrittsort. Das Violinen Ensemble eröffnete das sehr gut besuchte Konzert mit „Kommet ihr Hirten“ und „Macht hoch die Tür“. Danach folgten solistische Beiträge am E-Piano gespielt von John Zeh Boy, Emil Brehme, Rebecca Asmussen und Lilli Schmidt auf der Gitarre. Klara Harder Querflöte, begleitet von Yumiko Backhaus spielte auf der Querflöte ein Stück aus ihrem Programm für den Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ der im Januar in der Hansestadt Stralsund ausgetragen wird. Dieser Wettbewerb wird auch von den Sparkassen Mecklenburg Vorpommern landesweit unterstützt. Das Akkordeon Trio mit Heidi Labahn, Benjamin Bade und Paul Börrnert bereitet sich auf den Landeswettbewerb des „Deutscher Akkordeon Musikpreis“ vor und gab einen „Black Tango“ zu Gehör. Es folgten Beiträge von Emil Backhaus Violine begleitet von Emanuel Beyrich am E-Piano, „Little river“ von Charlotte Krüger an der Gitarre, danach gemeinsam mit Helena Drews  das Weihnachtslied „Tochter Zion“, Lena Bade an der Querflöte und Johanna Keil sang das beliebte Weihnachtslied „Maria durch ein Dornwald ging“. Zum Schluss stimmten alle gemeinsam mit dem Violinen Ensemble mit Philipp Heiden, Anna Maria Börrnert, Max Schiller, Anna Parlow und Amy Dittbrenner in das zweitbeliebteste Weihnachtslied der Deutschen „O du fröhliche“ ein. Danach ließ es sich Frau Stolla und ihre Kolleginnen nicht nehmen, die Schüler und Lehrer mit einem kleinen Präsent zu überraschen. Vielen Dank!

Die Bilder dazu finden Sie in unserer Fotogalerie.

Besucherzahlen

Heute 13

Gestern 15

Woche 45

Monat 312

Insgesamt 32377

© 2010-2017 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon