Geschafft – „Jugend musiziert 2021“ erfolgreich beendet

Wolgast   Das Musikschuljahr 2020/21 ist nach langem digitalem Unterricht mit 3 Wochen Präsenz Unterricht zu Ende gegangen. Diese Zeit wurde dazu genutzt, um für die zukünftigen ABC Schützen Schnupperstunden zu organisieren, Absolventenprüfungen abzunehmen, freiwillige Jahresprüfungen in der 1. Ferienwoche durchzuführen und um den jüngsten Teilnehmern des Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“ die Möglichkeit zu geben, ihr Wettbewerbsprogramm live vor einer Jury zu spielen. Diese 14 Musikschüler haben neben den tollen Ergebnissen auch eine Durchhalte – Medaille verdient. Im Januar sollte der Wettbewerb stattfinden, immer wieder hoffte man auf Öffnung der Musikschule. Dass es dann aber 5 ½ Monate dauern sollte, die Musikschüler wieder persönlich unterrichten zu können, damit hat niemand gerechnet. Die kleinen Musiker konnten nach dieser langen Zeit des digitalen Unterrichtes das Wettbewerbsprogramm abrufen, spielten hervorragend und die Jury war voller Lobes, so dass es nur 1. Preise gab.

Höchstpunktzahl von 25 Punkten erhielten das Duo Lara Backhaus Violine, Elli Brehme Klavier, das Duo Elli Brehme Violine, Emil Brehme Klavier, die zwei Klarinettisten solo Ludwig Lehmann, Mizzi Schiller, die Solo Gitarristin Julia Harder und Inga Jähnel. 24 Punkte erspielten sich die Gitarristen solo Ella Schmidt und Ava von Arnim, das Duo Lioba Morkel Violine und Sophie Wilisch Klavier, das Duo Klavier vierhändig Emil Backhaus und Emil Brehme, 23 Punkte erzielten die Gitarristen solo Lilli Schmidt und Nikolas Ulrich. Herzlichen Glückwusch an Schüler, Lehrer und die Eltern für diese tollen Leistungen in einem ungewöhnlichen Musikschuljahr!

IMG 3742

6 Neuaufnahmen in die YARO der Hochschule für Musik und Theater Rostock

Wolgast/Rostock  Die Hochschule für Musik und Theater Rostock feierte 2018 das 10 jährige Bestehen der YARO Rostock – ein internationales Zentrum für musikalische Frühförderung. „Das gestufte Konzept wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Musikschulen in Mecklenburg-Vorpommern entwickelt und schrittweise realisiert. Auf den Ebenen Konsultationen/Workshops und Netzwerk bringt sich die Hochschule partnerschaftlich in die frühe Ausbildung junger Talente ein und unterstützt die hervorragende Arbeit der Musikschulen. Dieses Modell hat inzwischen bundesweit viel Beachtung gefunden und ist 2009 als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen" ausgezeichnet worden.“ Die Musikschülerinnen Avelina Margarete Neye Saxofon und Lena Anna Marie Bade Querflöte sind schon längere Zeit in das Netzwerk der Yaro aufgenommen. Das beinhaltet, dass die Schüler neben dem Musikschulunterricht 4x pro Semester Instrumental-Unterricht und Theorieunterricht an der Musikhochschule erhalten und bei Veranstaltungen der Hochschule mitwirken können. So nahmen diese beiden Schülerinnen am 1. Wettbewerb „Young Competition Rostock“ im März teil und Avelina konnte im April mit den Neubrandenburger Philharmonikern ein Solokonzert spielen.

IMG 20210607 WA0000 IMG 20210607 WA0001 IMG 20210607 WA0002

Diese und weitere Möglichkeiten haben nun auch Viola Alickaj und Josefin Lüder Gesang (Lehrerin Maren Roederer), Elli Giulietta Brehme und Lioba Morkel Violine (Lehrerin Annerose Kolkwitz), die im Oktober die Aufnahmeprüfungen in die Yaro bestanden und die beiden Klarinettisten Avelina Margarte Neye und Jakob Kropf (Lehrerin Karola Baltsch), die im April 2021 die Aufnahmeprüfungen erfolgreich ablegten. Herzlichen Glückwunsch!
image0 image1

Deutscher Akkordeonmusikpreis 2021 –Video Wettbewerb mit 3 Schüler*innen der Kreismusikschule Wolgast-Anklam

Wolgast/Ettlingen  Der Akkordeon Musikpreis 2021 des Deutschen Harmonika-Verbandes fand vom 3. bis 6. Juni Corona bedingt als Video Wettbewerb statt. Bis zuletzt wurde die Live-Veranstaltung vorbereitet und parallel auch Plan B angedacht. Gemeinsam mit der Gastgeberstadt Ettlingen wurden die Räumlichkeiten an die Corona Bedingungen angepasst. Neben den Wertungsspielen waren Konzerte, eine offene Bühne und Straßenmusik sowie eine Klanginstallation geplant. Nun fanden die Wertungen doch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. „Wir finden es sehr wichtig, dass die Wertung stattfindet, wenn auch nur über den Umweg der Video Einsendung. Dies motiviert die Musikerinnen und Musiker am Ball zu bleiben. Wettbewerbe fördern die musikalische Weiterentwicklung.“  Drei Schüler*innen der Kreismusikschule Wolgast-Anklam zählten zu den 167 Nachwuchsmusikern die 192 Videobeiträge einreichten. Diese wurden von einer Fachjury mit Punkten, Plätzen und Prädikaten bewertet. Joe Schröder, Lilly Lydia Lemke und Tessa Wodrich nahmen ihre  Wettbewerb-Videos in der Kirche Kröslin auf. Einen ersten Platz erspielten sich in der Kategorie Kammermusik Altersgruppe 3 das Duo Lilly Lydia Lemke Klarinette und Joe Schröder Akkordeon mit 44 von 50 möglichen Punkten und erhielten das Prädikat „hervorragend“. Ebenfalls stellte sich Joe Schröder in der Kategorie Akkordeon solo Altersgruppe 4, erhielt 41 Punkte, das Prädikat „hervorragend“ und einen 4. Platz. Tessa Wodrich wurden in der Kategorie Akkordeon solo Altersgruppe 3 35 Punkte gegeben, sie erhielt einen 6. Platz und das Prädikat „ausgezeichnet“. Herzlichen Glückwunsch an die Schüler*innen, der Akkordeonlehrerin Andrea Neye und der Klarinettenlehrerin Karola Baltsch!!!!!!

Musikschulöffnung am 1. Juni

Wolgast, 28. Mai 2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

die Musikschulen dürfen ab dem 1. Juni wieder ihre Türen für den Instrumental-, Vokal- und Tanzunterricht öffnen. Nach fast 6 monatiger Schließzeit und digitalem Unterricht ist der Musikunterricht ab dem 1. Juni wieder in Präsenz möglich. Wir freuen uns sehr, dass wir euch/Sie wieder persönlich in der Musikschule begrüßen dürfen. Natürlich ist dies nur mit Auflagen und einem Hygieneplan möglich. Aber darauf sind wir sehr gut vorbereitet.

Weiterlesen: Musikschulöffnung am 1. Juni

Bundeswettbewerb Jugend musiziert

Zwei 1. Bundespreisträger Avelina Margarete Neye Saxofon und Joe Schröder Akkkordeon beim Bundesfinale „Jugend musiziert“ 2021

Bremen/Bremerhaven/Wolgast  Jugend musiziert ist das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Seit seinem Bestehen vor 58 Jahren haben bisher knapp 1 Millionen Kinder und Jugendliche an diesem Wettbewerb  teilgenommen.

Weiterlesen: Bundeswettbewerb Jugend musiziert

2 Schülerinnen der Kreismusikschule Wolgast-Anklam sehr erfolgreich beim 1. Wettbewerb „Young Competition Rostock“

Wolgast/Rostock  Die „Hochschule für Musik und Theater Rostock“ bietet mit der YARO (young academy rostock) ein Netzwerk zwischen Hochschule, Landesverband der Musikschulen und den Musikschulen in MV besonders begabten Musikschüler*innen nach bestandener Aufnahmeprüfung die Möglichkeit, zusätzlich zum Musikschulunterricht, Unterricht bei Dozenten an der Rostocker HMT zu erhalten. Derzeit sind von der Kreismusikschule Wolgast-Anklam Lena Anna Marie Bade Querflöte, Avelina Margarete Neye Saxofon, Viola Alickaj, Josefin Lüder beide Gesang, Elli Guiletta Brehme und Lioba Morkel beide Violine Schülerinnen der YARO. Erstmalig wurde im März 2021 der Wettbewerb „Young Competition Rostock“ durchgeführt, an dem ausschließlich Schüler des Netzwerkes der Yaro und Frühstudierende teilnahmen. Da ein Präsenz Wettbewerb nicht möglich war, wurden von 46 Teilnehmer*innen (dazu zählten Avelina und Lena) die künstlerischen Beiträge Anfang März in der HMT per Video aufgenommen. Ende März bewertete eine sechsköpfige Jury unter Vorsitz des Rektors Professor Dr. Reinhard Schäfertöns die frei gewählten musikalischen Beiträge und waren von den außergewöhnlichen musikalischen Leistungen und der Vielfältigkeit sehr beeindruckt. Avelina Margarete Neye unterrichtet von Karola Baltsch Wolgast, Lilija Russanowa Lübeck und dem Hochschuldozenten Christoph Enzel erspielte sich auf dem Saxofon einen hervorragenden 2. Preis. Lena Anna Marie Bade Querflöte unterrichtet von Maria Schüler Wolgast und Professorin Anne-Elisabeth Ramsenthaler HMT Rostock erhielt einen Förderpreis. Beide wurden von Lilit Grigoryan HMT Rostock auf dem Klavier begleitet. Herzlichen Glückwunsch! Alle Ergebnisse unter:

https://www.young-academy-rostock.de/storages/hmt-rostock/yaro/Services___Presse/Preistraeger/Ergebnisliste_YCR_Netzwerk.pdf

YARO 1 YARO 2

10 Schüler der KreismusikschuleWolgast-Anklam nahmen am digitalen Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ teil

Wolgast  10 Schüler der Kreismusikschule Wolgast-Anklam des Landkreises Vorpommern-Greifswald nahmen am 30. Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2021 teil. Nachdem im letzten Jahr der Landes- und Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ wegen der Corona Pandemie ausfallen musste, entschied sich der Landesmusikrat MV in diesem Jahr für einen digitalen Wettbewerb ab Altersgruppe III auf Landesebene.

Weiterlesen: 10 Schüler der KreismusikschuleWolgast-Anklam nahmen am digitalen Landeswettbewerb „Jugend...

Digitaler Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2021

Wolgast  Am Wochenende fand der Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in digitaler Form statt. 11 Schülerinnen und Schüler, begleitet von 4 Klavierpädagogen*innen vertraten unsere Kreismusikschule in 10 Wertungen beim Landeswettbewerb. Dazu mussten die Programme auf Video aufgenommen, auf you tube hochgeladen und dann per Link an den Landesmusikrat verschickt werden. Am 20./21. März saßen die Jurys ebenfalls digital zusammen und haben die Vorträge bewertet. 7 Schülerinnen und Schüler erhielten in 6 Wertungen die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb, der Pfingsten in Bremen ausgetragen wird. Wie steht leider noch nicht fest - ob digital oder Präsenz Wettbewerb?

Weiterlesen: Digitaler Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2021

Besucherzahlen

Heute 17

Gestern 18

Woche 17

Monat 35

Insgesamt 48484

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

© 2010-2019 Kreismusikschule Wolgast-Anklam
Joomla theme by hostgator coupon

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.